mein tanz

Mein Tanz….

findet Körper

findet Erde

hier sein

Die Improvisation ist für mich das passende Feld. Hier finde ich Raum, in dem ich – in künstlerischer und verdichteter Form – Begegnung spüre und gestalte. Dort zieht es mich hin.

Aktuell bin ich hier am Forschen und probieren: „Belebung 6G

Ein Labor für Verbindung und Präsenz auf der Basis von Tanz und Musik. Ort und Zeit variabel. Kein Workshop! Für Interessierte mit Erfahrung in Bewegungs-Kunst, Musik, oder einer anderen achtsamen Praxis. 6G: = Kommunikationswege mit der Welt über unsere menschlichen Systeme.

Bin aktuell fast täglich draußen im Wald unterwegs. Ich öffne dort meine „Kanäle“ und stimme mich auf den Ort ein, wo ich gerade bin. Wir sind sensitiv mit jeder Zelle. Es geht um Erdung, und um Resonanz zu dem Ort, um verbunden sein mit anderem Lebenden. Daraus lasse ich Bewegung entstehen. Manchmal mit Musik. Super, wenn Musiker mitkommen. Ein Weg für mich, in Kontakt zu Lebendigem zu gehen….mich der Erde so zuwenden…ist für mich während und nach der Corona Erfahrung genau richtig…

Eine Option ist, mit dem Nachklang dessen in bebaute Zonen –  also Stadt  – zu gehen. Belebung der Plätze und Orte, wo wir leben.

freue mich über Menschen die sich mir anschliessen!